CHRONIK



Physiotherapeutin und Osteopathin Simone Hartmann, geboren 1979 in Schwelm.
Nach dem Abitur am Märkischen Gymnasium in Schwelm folgte eine 3-jährige Ausbildung
zur Physiotherapeutin an der Physiotherapieschule der St. Elisabeth-Stiftung in Bochum.

Nach dem erfolgreichen Abschluss begann meine Arbeitspraxis als Physiotherapeutin im
Medifit in Schwelm, die ich nach einem Jahr beendete. Es folgte eine 5-jährige Tätigkeit als
Physiotherapeutin im Physio-Center Schütte-Noll in Wermelskirchen. Parallel dazu machte
ich eine zweijährige Zertifikatsausbildung: Manuelle Therapie und KG-Geräte.

Ab 2005 folgten weitere Fortbildungskurse in:
Evidenzbasierter Praxis und Akupressur.

2007 absolvierte ich die Fortbildung in der Sportphysiotherapie.

Ab dem Jahr 2007 arbeitete ich als Physiotherapeutin in einer Praxis in Schwelm,
die ich im Juni 2011 auf eigenen Wunsch verlassen habe, um in die Selbständigkeit
zu wechseln.

Im Jahr 2009 standen für mich Fortbildungskurse an in Kiefergelenksbehandlung bei
cranio-mandibulären Dysfunktionen, Triggerpunkttherapie und die Weiterbildung als
rückengerechter Personal Trainer.

Der Fortbildungskurs für Kinesiotaping erfolgte im Jahr 2010..

Im November 2011 habe ich die Weiterbildung in Manueller Lymphdrainage /
Komplexer Physikalischer Entstauungstherapie erfogreich abgeschossen.

Im Oktober 2011 begann ich meine 6-jährige Ausbildung zur Osteopathin
an der STILL ACADEMY in Oberhausen. Diese habe ich im Mai 2017 erfolgreich als Osteopathin abgeschlossen und bin Mitglied im Berufsverband VOD.

Zusätzlich bin ich in Ausbildung zur Heilpraktikerin an der HeLeNa Heilpraktikerfachschule in Wuppertal und habe im Oktober 2019 meinen Prüfungstermin.